Leonardo DiCaprio Biographie: Filme, Frauen, Vermögen, Steckbrief – Wiki

Leonardo DiCaprio

© Warner Bros

Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio: Alle Informationen zum Schauspieler und Produzent: Geburtstag, Freundinnen, Facebook, Twitter, Filme, Bilder, Oscar, News…

Inhaltsverzeichnis

Leonardo DiCaprio Biographie

Leonardo Wilhelm DiCaprio wurde am 11. November 1974 in Los Angeles, Kalifornien geboren. Seit seiner Jugend arbeitet er als Schauspieler und gehört aktuell zu den bestbezahlten Darstellern Hollywoods. Momentan hat sein aktueller Film, The Revenant, dafür gesorgt, dass er wohl auf dem Höhepunkt seiner Karriere ist.

Leonardo DiCaprio Gage – Privatvermögen

DiCaprio ist momentan der bestbezahlte Schauspieler der Welt.  Sein Vermögen wird auf über 200 Millionen Euro geschätzt. Vor allem in den letzten Jahren wird seine Gage auf ungefähr 25 Millionen pro Film beziffert.

Leonardo DiCaprio Steckbrief

Name :  Leonardo Wilhelm DiCaprio
Beruf :  Schauspieler, Produzent
Geburtstag :  11.11.1974
Alter :  41 Jahre
Sternzeichen :  Skorpion
Geburtsort :  Los Angeles / Kalifornien
Staatsangehörigkeit :  US Amerikaner
Größe :  183 cm
Gewicht :  75 kg
Freundinnen : Gisele Bündchen, Bar Refaeli, Blake Lively, Erin Heatherton, Toni Garrn, Kelly Rorbach
Familienstand : ledig
Website : leonardodicaprio.com
Facebook : https://www.facebook.com/LeonardoDiCaprio
Twitter : https://twitter.com/leodicaprio
Instagram : https://www.instagram.com/leonardodicaprio

Leonardo DiCaprio Lebenslauf

DiCaprios Eltern trennten sich, als er 1 Jahr alt war. Er wuchs überwiegend bei seiner Mutter im Stadtteil Echo Park in Los Angeles auf. Dort besuchte er die Grundschule und die John Marshall High School. Er besuchte regelmäßig seine Großmutter, die bis zu ihrem Tod im Jahre 2008 im Geburtsort der Mutter, in Oer-Erkenschwick in Nordrhein-Westfalen, lebte. Während dieser Besuche erwarb er Grundkenntnisse in der deutschen Sprache.

Privatleben und Karriere

Schon mit 14 Jahren hatte Leonardo DiCaprio seine Leidenschaft fürs Schauspiel entdeckt und war in Werbespots und Lehrfilmen zu sehen. Der Durchbruch gelang ihm mit 15 mit seiner Rolle als Gary Buckman in der Fernsehserie „Eine Wahnsinnsfamilie“. Bei dem Casting für die Serie lernte er auch Tobey Maguire kennen, der als einer der engsten Freunde DiCaprios gilt. Außerdem spielte er in anderen Serien wie „California Clan“ und „Unser lautes Heim“ mit und steigerte somit seinen Bekanntheitsgrad stetig. Mit 18 Jahren gelang es ihm erste Filmrollen zu ergattern und es folgte durch Rollen in Filmen wie „This Boy‘s Life“ und „Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa“ der Übergang vom Seriendarsteller zum Charakterdarsteller in Kinoproduktionen.

In der Liebe hatte DiCaprio bisher kein andauerndes Glück. Er hatte Beziehungen mit Kristen Zang, Emma Miller, Gisele Bündchen, Bar Rafaeli, Blake Lively, Toni Garrn und Kelly Rohrbach. Allerdings waren die Beziehungen mit den Frauen, die fast alle berühmte Models sind, nicht von Dauer.

Filme und Auszeichnungen

Nachdem er Mitte der 1990er, mit dem Film „Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa“, für den er 1994 erstmals für den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert wurde, den Durchbruch als Charakterdarsteller schaffte, erlangte DiCaprio 1997 weltweiten Ruhm und Erfolg durch seine Rolle in Titanic. Der, nun als Teenieschwarm gefeierte, Schauspieler tat sich nachfolgend schwer, charakterstarke Rollen zu bekommen. Nach Filmen wie „Celebrity – Schön. Reich. Berühmt und „The Beach“ folgten 2002 Filme, wie „Gangs Of New York“ und „Catch Me If You Can“ mit denen er wieder international Beachtung bekam. 2005 gewann DiCaprio den Golden Globe als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in „Aviator“. 2007 war Leonardo DiCaprio für die Filme „Departed – Unter Feinden“ und „Blood Diamond“ zweimal für den Golden Globe nominiert. Außerdem wurde er für „Blood Diamond“ für den Oscar nominiert, gewann diesen aber wieder nicht. In den letzten Jahren spielte DiCaprio in vielen erfolgreichen Filmen, wie „Inception“, „Django Unchained“ und „Der Große Gatsby“ Hauptrollen und etablierte sich als einer der besten Schauspieler. Nachdem er 2014 für die Rolle in „The Wolf Of Wall Street“ wieder für den Oscar nominiert werden konnte aber die Trophäe nicht gewann, wurde er in der Öffentlichkeit mehr und mehr als ewiger Zweiter gesehen. So gingen 2016 wieder alle davon aus, dass er trotz seiner Favoritenrolle, den Oscar abermals nicht gewinnt . Allerdings strafte Leonardo DiCaprio seine Kritiker und war mit seiner Auszeichnung als bester Hauptdarsteller 2016 der große Gewinner der Oscarverleihung.

The Revenant Trailer

Leonardo Di Caprio Filmographie

  • 1991: Critters 3 – Die Kuschelkiller kommen (Critters 3)
  • 1992: Poison Ivy – Die tödliche Umarmung (Poison Ivy)
  • 1993: This Boy’s Life
  • 1993: Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa (What’s Eating Gilbert Grape)
  • 1994: The Foot Shooting Party (Kurzfilm)
  • 1995: Hundert und eine Nacht (Les cent et une nuits de Simon Cinéma)
  • 1995: Schneller als der Tod (The Quick and the Dead)
  • 1995: Jim Carroll – In den Straßen von New York (The Basketball Diaries)
  • 1995: Total Eclipse – Die Affäre von Rimbaud und Verlaine (Total Eclipse)
  • 1995–1996: Don’s Plum (erschien 2001)
  • 1996: William Shakespeares Romeo + Julia (Romeo + Juliet)
  • 1996: Marvins Töchter (Marvin’s Room)
  • 1997: Titanic
  • 1998: Der Mann in der eisernen Maske (The Man in the Iron Mask)
  • 1998: Celebrity – Schön. Reich. Berühmt. (Celebrity)
  • 2000: The Beach
  • 2002: Gangs of New York
  • 2002: Catch Me If You Can
  • 2004: Aviator (The Aviator)
  • 2006: Departed – Unter Feinden (The Departed)
  • 2006: Blood Diamond
  • 2007: 11th Hour – 5 vor 12 (The 11th Hour) (Dokumentarfilm)
  • 2008: Der Mann, der niemals lebte (Body of Lies)
  • 2008: Zeiten des Aufruhrs (Revolutionary Road)
  • 2010: Shutter Island
  • 2010: Inception
  • 2011: J. Edgar
  • 2012: Django Unchained
  • 2013: Der große Gatsby (The Great Gatsby)
  • 2013: The Wolf of Wall Street
  • 2015: The Revenant – Der Rückkehrer (The Revenant)

Auszeichnungen

Oscar

  • 1994 nominiert: Bester Nebendarsteller in Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa
  • 2005 nominiert: Bester Hauptdarsteller in Aviator
  • 2007 nominiert: Bester Hauptdarsteller in Blood Diamond
  • 2014 nominiert: Bester Hauptdarsteller in The Wolf of Wall Street
  • 2014 nominiert: Bester Film für The Wolf of Wall Street (als Produzent)
  • 2016 ausgezeichnet: Bester Hauptdarsteller in The Revenant – Der Rückkehrer

Golden Globe Award

  • 1994: nominiert: Bester Nebendarsteller in Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa
  • 1998: nominiert: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in Titanic
  • 2003: nominiert: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in Catch Me If You Can
  • 2005: ausgezeichnet: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in Aviator
  • 2007: nominiert: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in Blood Diamond
  • 2007: nominiert: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in Departed – Unter Feinden
  • 2009: nominiert: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in Zeiten des Aufruhrs
  • 2012: nominiert: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in J. Edgar
  • 2013: nominiert: Bester Nebendarsteller in Django Unchained
  • 2014: ausgezeichnet: Bester Hauptdarsteller in einer Komödie oder Musical in The Wolf of Wall Street
  • 2016: ausgezeichnet: Bester Hauptdarsteller in einem Drama in The Revenant – Der Rückkehrer

British Academy Film Award

  • 2005: nominiert: Bester Hauptdarsteller in Aviator
  • 2007: nominiert: Bester Hauptdarsteller in Departed – Unter Feinden
  • 2014: nominiert: Bester Hauptdarsteller in The Wolf of Wall Street
  • 2016: ausgezeichnet: Bester Hauptdarsteller in The Revenant - Der Rückkehrer

Internationale Filmfestspiele Berlin

  • 1997: ausgezeichnet: mit dem Silbernen Bären als bester Darsteller in William Shakespeares Romeo + Julia

Empire Award

  • 2007: nominiert: Bester Darsteller in Departed – Unter Feinden
  • 2011: nominiert: Bester Darsteller in Inception

Screen Actors Guild Award

  • 1997: nominiert: Bestes Ensemble in Marvins Töchter
  • 1998: nominiert: Bestes Ensemble in Titanic
  • 2005: nominiert: Bestes Ensemble in Aviator
  • 2005: nominiert: Bester Hauptdarsteller in Aviator
  • 2007: nominiert: Bestes Ensemble in Departed - Unter Feinden
  • 2007: nominiert: Bester Nebendarsteller in Departed - Unter Feinden
  • 2007: nominiert: Bester Hauptdarsteller in Blood Diamond
  • 2012: nominiert: Bester Hauptdarsteller in J. Edgar
  • 2016: ausgezeichnet: Bester Hauptdarsteller in The Revenant - Der Rückkehrer

Saturn Award

  • 2011: nominiert: Bester Hauptdarsteller in Inception
  • 2011: nominiert: Bester Hauptdarsteller in Shutter Island
  • 2016: nominiert: Bester Hauptdarsteller in The Revenant - Der Rückkehrer

Video: 8 Fakten über Leonardo DiCaprio

Das könnte Sie auch interessieren