Stefanie Heinzmann Biografie: Lebenslauf, Songs, Steckbrief

Stefanie Heinzmann

© Sebastian Magnani/Universal Music

Stefanie Heinzmann

Stefanie Heinzmann ist eine Schweizer Soul- und Popsängerin, die sich nach ihrer erfolgreichen Castingshow-Teilnahme in der Musikbranche etabliert hat.

Stefanie Heinzmann: Die Anfänge

Stefanie Heinzmann wird am 10. März 1989 in Visp-Eyholz im Schweizer Kanton Wallis geboren. Frühzeitig von ihrer Gesangslehrerin gefördert, besucht sie die Handelsmittelschule für Sportler und Künstler am Kollegium Spiritus Sanctus Brig. 2005 schließt sie sich als Sängerin der Mundartband Bigfisch an, die wenig später mit dem Titel Chumm ins Wallis regionalen Kultstatus erlangt.

Steckbrief

  • Name : Stefanie Heinzmann
  • Beruf : Reality / Casting, Sänger
  • Geburtstag : 10.03.1989 (26 Jahre)
  • Sternzeichen : Fische
  • Geburtsort : Visp-Eyholz / Wallis (Schweiz)
  • Staatsangehörigkeit : Schweiz
  • Familienstand : ledig
  • Geschlecht : weiblich
  • Links : www.stefanieheinzmann.de

SSDSDSSWEMUGABRTLAD

2007 nimmt Stefanie Heinzmann an der Stefan Raabschen Castingshow SSDSDSSWEMUGABRTLAD teil. Die jeweilige Lied-Auswahl obliegt allein den Künstlern, zudem wird im Gegensatz zum RTL-Pendant DSDS auf tränenreiche Inszenierungen und das Kompromittieren gescheiterter Kandidaten verzichtet - die Musik steht im Vordergrund und das kommt Stefanie Heinzmann zugute: Sie gewinnt den Wettbewerb und erhält dadurch einen Plattenvertrag beim Major-Label Universal.

Auftritte bei SSDSDSSWEMUGABRTLAD

Show Datum Lied Originalinterpret
Vorrunde 08. Nov 07 Super Duper Love Joss Stone
Show 1 15. Nov 07 It's Love Jill Scott
Show 2 22. Nov 07 Black Horse & the Cherry Tree KT Tunstall
Show 3 29. Nov 07 Put Your Hands on Me Joss Stone
Show 4 05. Dez 07 When I See You Macy Gray
    Sunrise Norah Jones
Finale 10. Jan 08 Only So Much Oil in the Ground Tower of Power
    My Man Is a Mean Man Stefanie Heinzmann

Stefanie Heinzmann im Studio: Ihre ersten beiden Alben

Der Siegertitel My Man Is a Mean Man avanciert zum Hit und läutet das Debütalbum Masterplan gebührend ein, das mit Schweizer Doppel-Platin und in Deutschland mit Gold ausgezeichnet wird. Unterstützung erfährt sie von Seiten ihres Bruders und Managers Claudio, mit dem sie gemeinsam die Musikproduktionsfirma heinzmann-productions ins Leben ruft.

Nach Auftritten bei der TV-total-Wok-WM oder The Dome sowie einer Festival- und Clubtour begibt sich Stefanie Heinzmann erneut ins Studio und nimmt ihre zweite Platte namens Roots to Grow auf, die 2009 erscheint: Waren auf dem Erstlingswerk keinerlei Eigenkompositionen zu finden, wagt sie eine künstlerische Emanzipation und vertraut dabei voll und ganz auf ihre Stimmgewalt. Ein Echo-Gewinn und Duette mit Lionel Richie und ihrem Idol Joss Stone runden das höchst erfolgreiche Jahr ab.

Stefanie Heinzmann mit gesundheitlichen Problemen und dritter LP

Das oftmals stressige Leben eines Popstars hinterlässt Spuren: Stefanie Heinzmann muss sich einer Stimmband- und einer Bandscheibenoperation unterziehen, danach ebbt der Hype allmählich ab. Die Ruhe tut ihr gut: Zum ersten Mal kann sie entspannt und ohne Zeitdruck arbeiten - als Ergebnis veröffentlicht sie im März 2012 ihr drittes und persönlichstes Album, das folgerichtig ihren eigenen Namen trägt.

Alben - Songs - Diskografie - Studioalben

  • 2008: Masterplan: Erstveröffentlichung: 7. März 2008
  • 2009: Roots to Gro: Erstveröffentlichung: 11. September 2009
  • 2012: Stefanie Heinzmann: Erstveröffentlichung: 16. März 2012
  • 2015: Chance of Rain: Erstveröffentlichung: 27. März 2015

Opus #4 und Jury-Mitglied: Stefanie Heinzmann gibt ihr Wissen weiter

Zu Frühlingsbeginn 2015 kommt ihr viertes Album Chance of Rain auf den Markt - die Singleauskopplung In the End präsentiert sie bei der Echoverleihung zusammen mit der Band The Common Linnets. Auch abseits der Bühne hat Stefanie Heinzmann ihren Platz im Showbusiness gefunden: Neben Miss Platnum und Bella Garcia wird sie in der Popstars-Jury sitzen - reichlich Castingshow-Erfahrung hat sie durch ihre eigene Teilnahme sowie ihre Tätigkeit als Jurymitglied und Coach in The Voice of Switzerland.

Video: Stefanie Heinzmann feat. Gentleman - Roots To Grow

Erhaltene Auszeichnungen

  • 2010: Kids Choice Award Schweiz – Kategorie: "Lieblings-Musikstar"
  • 2009: Swiss Music Awards – Kategorien: "Best Newcomer National" und "Best Song National"
  • 2009: Radio Regenbogen Award – Kategorie: "Radio Regenbogen Hörerpreis 2008"
  • 2009: Kuratorium Gutes Sehen – "Brillenträgerin des Jahres"
  • 2009: Echo – Kategorie: "Beste Künstlerin National Rock/Pop"
  • 2009: Comet – Kategorie: "Bester Live Act"
  • 2009: Audi Generation Award – Kategorie: "Musik"
  • 2008: Radio Galaxy Award
  • 2008: Goldener Musikagent – Kategorie: "Sympathieträger"
  • 2008: 1 Live Krone – Kategorie: "Bester Newcomer"
  • 2008: Prix Walo – Kategorie: "Bester Newcomer"

Das könnte Sie auch interessieren