Juliette Menke nackt im Playboy

von tom veröffentlicht

Juliette Menke

© MPF / PRPhotos.com

Juliette Menke

Sie spielt seit vier Jahren in der RTL-Soap „Alles was zählt“ mit: Juliette Menke verkörpert die Balletttrainerin Lena von Altenburg geb. Bergmann. Nun ist der Körper von Juliette Menke nackt im „Playboy“ zu sehen …

Geboren wurde Juliette Menke am 24. Juni 1981 in Bremen. Sie ist zweisprachig aufgewachsen, denn ihre Mutter hat französische Wurzeln. Juliette Menke beherrscht als Deutsch und Französisch, und das auch singend, denn von 1991 bis 1992 erhielt sie privaten Gesangsunterricht.

Schauspielunterricht bekam sie dann so richtig – Juliette Menke spielt schon zu Schulzeiten Theater – nach ihrem Abi: Sie wurde drei Jahre lang an der Akademie für Darstellende Kunst in Regensburg zur Schauspielerin ausgebildet. Es folgte Rollen in Musicals und Theaterstücken und seit 2007 steht Juliette Menke auch für TV-Produktionen vor der Kamera.

Tja, und kürzlich gab es einen Abstecher vor die „Playboy“-Kameras. Für ein Interview mit dem Herrenmagazin hat Juliette Menke außerdem Rede und Antwort gestanden. Zum Beispiel gibt sie zu, schon mal einen Orgasmus vorgetäuscht zu haben. Und Männer, die ihre Zunge nicht gekonnt einzusetzen wissen, kriegen beim Anbändeln von Juliette Menke die Rote Karte.

Auf die Frage, wie viel Schauspielerei eine Beziehung braucht, antwortete die 30-Jährige: „Der Mann, der mich privat kennt, weiß, was ich fühle. Ich setze keine Maske auf. Aber ein wenig Drama finde ich toll. Man muss nicht gleich Porzellan zertrümmern, aber den Mut haben, ein paar Türen knallen zu lassen.“ So, so … Und [shorturl id=2445]hier[/shorturl] geht es zu Juliette Menke nackt im „Playboy“

Und auch das ist Juliette Menke – halbnackt:

Juliette Menke

Das könnte Sie auch interessieren