Sarah Mühlhause

von tom veröffentlicht

Sarah Mühlhause

© http://www.facebook.com/tobiasfroehner | https://www.facebook.com/sarahmuhlhause

Sarah Mühlhause

Schauspielerin Sarah Mühlhause ist bei uns in Deutschland aus der Serie „Anna und die Liebe“ bekannt. Im vorigen Jahr hat die 28-Jährige in Spanien von sich reden gemacht. Bleibt abzuwarten, welche Erfolge sie 2011 einfahren wird …

Sarah Mühlhause ist waschechte Berlinerin. In der Hauptstadt wurde sie am 26. Juni 1982 geboren. Nach dem Schulabschluss absolvierte sie in Freiburg im Breisgau ihr Schauspielstudium. 2002 ging Sarah Mühlhause nach Madrid, wo sie unter anderem für Werbespots für Coca-Cola und Nestlé vor der Kamera stand.

Dann lernte sie für erste Fernseh- und Filmrollen Spanisch: „Ich habe 24 Stunden am Tag spanische Texte gepaukt. Die Wörter habe ich auswendig gelernt, ohne wirklich zu wissen, was ich da sage“, erzählte [shorturl id=2337]die Brünette[/shorturl] im Mai 2009 in einem Interview mit der „Bild“. Denn der spanische Film „Fuga de cerebros“ (2009), in dem Sarah Mühlhause mitspielt, gewann den Publikumspreis beim Film-Festival Malaga und erreichte Platz 1 der spanischen Kinocharts.

Im Dezember 2010 wurde Sarah Mühlhause wieder in der Zeitung mit den vier großen Buchstaben zitiert. Die Komödie „Neander Jin – Die Rückkehr des Neandertalers“, in der die Sarah Mühlhause die weibliche Hauptrolle innehat, wurde auf dem US-amerikanischen Indie-Festival im kalifornischen La Jolla als bester Film ausgezeichnet.

„Für mich ist das ein tolles Weihnachtsgeschenk“, so die deutsche Aktrice. Zeit, ihren Erfolg zu feiern, hoffe sie in diesem Jahr zu finden: „Ich hoffe, dass (…) ich mit dem Team anstoßen kann“, wird Sarah Mühlhause zitiert.

Mittlerweile lebt die Darstellerin wieder in Berlin, und zwar im angesagten Stadtteil Friedrichshain. Und Sarah Mühlhause übernimmt nun auch mehr Rollen in deutschen Filmproduktionen … Im Gesang versucht sie sich ebenfalls: Im folgenden Clip singt sie „She’s Got Her Ticket“ von Tracy Chapman:

Sarah Mühlhause singt Song von Tracy Chapman

Das könnte Sie auch interessieren