Anna Paquin nackt

von tom veröffentlicht

tomhengst.de

©

tomhengst.de

Mit Nacktheit hat Anna Paquin keine Probleme. Sonst hätte sie wohl auch die Rolle in der Fernsehserie “True Blood” nicht bekommen. Und das es darin, wie der Serienname schon verrät, äußerst blutig zur Sache geht, zeigen uns die Darsteller gerade auf dem Cover eines amerikanischen Magazins, auf dem sie völlig nackt posieren. Nur Blut ziert ihre Körper.

Für ordentlich wirbel sorgte kürzlich das Cover des “Rolling Stone”-Magazins, auf dem sich Alexander Skarsgard, Stephen Moyer sowie Anna Paquin nackt zeigen. Die drei sind die Hauptdarsteller der Vampir-Serie “True Blood”. Und wie es sich für einem derartigen Streifen gehört, durfte bei dem Cover-Shooting natürlich auch das nötige Blut nicht fehlen, wie man [shorturl id=2218]hier[/shorturl] schön sehen kann. Stephen Moyer, der Kerl, der Anna Paquin von hinten begrabscht, ist übrigens auch im wahren Leben ihr Freund.

Neben literweise Kunstblut kommt ein weiteres Thema ebenfalls nicht zu kurz in der Serie. Im Gegensatz zu “Twilight” zeichnet sich “True Blood” nämlich durch reichlich Sex aus. Und die Szenen dürften angesichts der attraktiven Darsteller garantiert nicht zu verachten sein.

Ein kleiner Vorgeschmack gefällig? Bitteschön! Film ab…

Anna Paquin nackt in “True Blood”

Das könnte Sie auch interessieren