Karen Elson macht es solo

von tom veröffentlicht

tomhengst.de

©

tomhengst.de

Das britische Supermodel Karen Elson macht jetzt auch Musik. Nun, eigentlich macht sie die schon länger. Aber seit einigen Wochen steht ihr erstes Soloalbum in den Plattenläden.

Der Titel des Debüts von Karen Elson heißt „The Ghost Who Walks“ und wurde von Jack White, ihrem Ehemann, produziert. Die erste Singleauskopplung heißt genauso wie das Album und passt perfekt zu einem Tarantino-Film, finde ich.

Das Video zur Akustikversion wurde unter anderem auf ihrer eigenen Website veröffentlicht. Übrigens hätte das ihre Zwillingsschwester Kate Elson machen können, denn die ist nicht nur Model wie Karen sondern auch Filmemacherin.

Karen Elson jedenfalls hatte vor dem Wandeln auf musikalischen Solopfaden zum Beispiel schon mit Cat Power zusammen die Coverversion von Serge Gainsbourgs „I Love You (Me Either)“ aufgenommen.

Und so schaut ihr erstes Video aus:

Karen Elson „The Ghost Who Walks“ (Akustik) Video

Das könnte Sie auch interessieren