Spielt Jessica Ginkel Lena Meyer-Landrut?

von tom veröffentlicht

tomhengst.de

©

tomhengst.de

Es soll eine neue deutsche Telenovela geben, in der Jessica Ginkel ein Mädel spielt, das verdammt viel Ähnlichkeit mit Lena Meyer-Landrut hat. Und: Dieses Mädel soll Lena heißen!

Laut „Bild“-Zeitung lässt das ZDF eine Serie mit erst einmal 240 Folgen drehen – weitere könnten Folgen. Jessica Ginkel mimt darin Lena, die einem einflussreichen Musikproduzenten begegnet. Der wiederum ist so angetan vom Talent und von der Aura der Blondine, dass er Starthilfe geben will für ihre Karriere als Sängerin …

Na, wenn das nicht nach Lena Meyer-Landrut und ihrem Verhältnis zu Macher Stefan Raab klingt? Jessica Ginkel, jetzt 29, meinte jedenfalls zu „Bild“ auf die Frage, was sie sich von ihrer zehn Jahre jüngeren Vorlage abgucke: „Auf jeden Fall ihre Natürlichkeit und ihre unglaubliche Gelassenheit!“ Den Grand-Prix-Hit „Satellite“ habe sie auch intus: „Den singe ich immer unter der Dusche!“

Momentan hat sie auch jeden Tag (!) Gesangsunterricht. „Blond darf ich aber bleiben“, so Jessica Dinkel weiter. „Alles kommt so unverhofft, alles ist so märchenhaft. Ein bisschen wie bei der echten Lena …“ Dafür läuft es privat nicht wie im Märchen: Jessica Dinkel und Kollege Oliver Bender haben sich getrennt.

Ach ja, ihre neue Serie soll übrigens „Lena – Liebe meines Lebens“ heißen – schön kitschig und schön doppeldeutig, oder?

Jessica Ginkel Showreel

Das könnte Sie auch interessieren