Anna Loos Bilder

von tom veröffentlicht

tomhengst.de

©

tomhengst.de

Anna Loos kann beides: Schauspiel und Singen. Und sie hat mit beidem Erfolg. Vor fünf Tagen gab sie der „BamS“ ein Interview. Der Anlass? Ihr Plattendebüt für Silly …

Vor genau einer Woche kam das neue Album der ostdeutschen Kultband Silly in die Läden – es ist das erste mit Anna Loos als Frontfrau und trägt den Titel „Alles Rot“. Damit hat sie endgültig das Erbe der mit 43 Jahren an Brustkrebs verstorbenen Tamara Danz angetreten, mit der sie viel Ähnlichkeit hat:

„Das fiel erst keinem auf, und ich musste mich als Frontfrau auch erst beweisen. Aber nach einer Weile waren die Jungs überzeugt. Inzwischen finden sie, ich sei so was wie die kleine Schwester von Tamara, weil unsere Art wohl ähnlich ist: Sie war sehr bestimmt, sehr direkt – das bin ich auch. Andererseits konnte Tamara auch hart sein, sie hatte viel Wut. Ich habe nicht so viel Wut. Ich bin weicher. Da unterscheiden wir uns doch, auch im Gesang“, so Anna Loos zur „BamS“.

Im November wird die Blondine 40 Jahre alt – Angst hat sie davor nicht: „Für mich ist die 40 kein Problem. Ein runder Geburtstag ist gut, um eine große Party zu machen. Ich ziehe zwischendurch dauernd Bilanzen: Was ist eigentlich los bei mir? Warum mache ich Sachen so, wie ich sie mache? Und wenn ich mir mein Leben ansehe – ich will es genau so haben.“ Hier gibt es übrigens [shorturl id=2096]Anna Loos Bilder[/shorturl].

Anna Loos als Frontfrau für Silly

Das könnte Sie auch interessieren