Sade Bilder

von tom veröffentlicht

tomhengst.de

©

tomhengst.de

Sade Adu ist die Stimme des Bandprojektes Sade – das spricht sich „Schadee“ – und hat nach zehn Jahren mal wieder ein Album veröffentlicht. Das wiederum ist erst drei Tage her.

Geboren wurde Sade Adu am 16. Januar 1959 als Helen Folasade Adu in Nigeria. Bislang hat die 50-jährige Halbbritin mehr 35 Millionen Platten verkauft. Mit dem aktuellen Longplayer „Soldier of Love“ könnten noch einige Millionen dazukommen.

Allerdings hat die exotische Soulsängerin – hier zwei sinnliche [shorturl id=2053]Sade Bilder[/shorturl] – Probleme in Sachen PR: „Ich liebe es, Songs zu schreiben. Aber alles, was darüber hinausgeht, finde ich etwas schwierig“, sagte Sade anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Albums der „New York Times“.

„Manche Leute mögen das ganze Drumherum. Ich bin halt keine von denen.“ Nach zehn Jahren, in denen Sade extrem zurückgezogen gelebt hat, sei sie nur mit einiger Beklemmung wieder in die Öffentlichkeit getreten: „Ich war überhaupt nicht begierig danach, wieder erkannt zu werden“, so Sade. „Ich möchte mich wieder auf der Bühne stehen und die Lieder singen. Aber dann möchte ich verschwinden.“

Schade, schöne Sade! Zum Trost kommen gleich noch mehr Sade Bilder.

Sade Bilder

Das könnte Sie auch interessieren