Ina Müller Bilder

von tom veröffentlicht

tomhengst.de

©

tomhengst.de

Sie singt, sie moderiert und sie sieht gut aus: Wenn das nicht die perfekte Mischung ist für einen noch lang andauernden Karriereweg. Ina Müller kann sich derzeit nicht über mangelnde Publicity beklagen …

Gestern Abend moderierte sie mit ihrer silbergrauen Lockenpracht – sie ist aber erst 43 – die Gala zum 100. Geburtstag für den vor 30 Jahren verstorbenen Kult-Komiker Heinz Erhardt in der ARD. Für ihre Show „Inas Nacht“ beim gleichen Sender bekam sie voriges Jahr den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Moderation Late Night“ und dieses Jahr folgte der Goldene Prometheus in der Kategorie „Newcomer des Jahres 2008“ für die gleiche Sendung.

Musikalisch läuft es bei Ina Müller – [shorturl id=2474]hier[/shorturl] Bilder von ihr – auch rund: Für die Echo-Verleihung am Wochenende kann sie sich Hoffnungen auf einen Preis machen. Das Einzige, woran es derzeit hapert, ist die Liebe: „Ich habe mir abgewöhnt, nach dem richtigen Mann zu suchen“, sagte die lebenslustige Graudine zu „Bild“.

Ende 2007 ging ihre Beziehung zu einem Oberarzt nach acht gemeinsamen Jahren in die Brüche. Seitdem ist sie solo. Aber von One Night Stands hält Ina Müller null: „Die Lust auf Sex kann ich mir wegarbeiten. Ein 16-Stunden-Tag hilft da Wunder …“ Aha.

Ina Müller Lesung mit Orgasmus

Das könnte Sie auch interessieren