Wolke Hegenbarth Bilder

von tom veröffentlicht

tomhengst.de

©

tomhengst.de

In den Staaten sind ungewöhnliche Vornamen ja nichts Seltenes, bei uns in Deutschland aber schon: Wolke ist so einer. Den trägt eine 28-jährige RTL-Schauspielerin. Und mit vollständigem Namen ist sie Wolke Hegenbarth.

Bekannt ist Wolke aus der Fernsehserie „Mein Leben und ich“, und auch in der ersten Staffel von „Let’s Dance“ tanzte sie sich bis ins Finale, wo sie mit ihrem Partner Oliver Seefeldt den zweiten Platz erreichte. Und den Vorentscheid zum Eurovision Dance Contest gewann sie mit ihm auch; beim eigentlichen Contest wurde es am 1. September 2007 nur der achte Platz – allerdings hatte Wolke da mit einem anderen Profitänzer antreten müssen.

Doch ums Tanzen – Wolke hat mit vier Jahren schon Ballettunterricht gehabt und präsentiert ihre sexy Figur gern auf dem roten Teppich wie [shorturl id=819]hier[/shorturl] und [shorturl id=820]hier[/shorturl] – braucht sich die Schnecke derzeit nicht zu sorgen. Stress hat sie vielmehr mit ihrem Online-Gästebuch, in dem männliche Fans kein Blatt vor den Mund nehmen. So liest man(n) dann schon mal so was: „Hi Wölkchen, wir haben so ’ne Lust entwickelt, dich mal richtig alle zusammen durchzu… Na ja, du weißt schon …“ Jemand namens „Tommy“ verabschiedet sich „bis zum nächsten F…“. Ein anderer fantasiert: „Ich würde gerne mal in deiner F… kommen …“

Wolke findet das nicht so toll. Die Schauspielerin ist seit 2002 mit dem südafrikanischen Bauzeichner Justin verheiratet und sagte gegenüber der „Bild“-Zeitung: „Es ist das erste Mal, dass so etwas vorgekommen ist.“ Aber das wird nicht mehr vorkommen: „Ich habe die Seite zusammen mit meinem Webmaster sofort optimiert. Jetzt gehen nur noch Inhalte online, die wir vorher geprüft und freigegeben haben.“

Wolke Hegenbarth und Oliver Seefeldt Samba

Das könnte Sie auch interessieren