Yvonne Schönherr oben ohne

von tom veröffentlicht

tomhengst.de

©

tomhengst.de

Schauspielerin Yvonne Schönherr ist 27 Jahre alt und sieht echt klasse aus! Aber statt sich angeln zu lassen, fischt sie lieber in echten Gewässern. Genau deswegen hat sie jetzt Ärger mit Tierschützern…

Wie auf „Bild.de“ berichtet wird, heißt das Hobby der Blondine Neudeutsch „Catch and release“: Die Fische werden gefangen und dann wieder freigelassen. Das klingt eigentlich okay, aber die Vizepräsidentin des Deutschen Tierschutzbundes sieht das anders: „Der Fisch wird gequält. Es kommt zu Kratzern an seiner Haut, die zur Verpilzung führen können – und der Angelhaken verursacht eine offene Wunde im empfindlichen Maul!“

Laut Paragraf 1 Tierschutzgesetz darf in Deutschland keiner einem Tier ohne vernünftigen Grund Schäden, Leiden oder Schmerzen zufügen. Deshalb drohen hierzulande für „Catch und release“ auch Geldstrafen, denn die Fische werden nicht gegessen, sondern nur zum Spaß geangelt. Und was meint Yvonne dazu? „Die kleinen Fische, die ich in Spanien gefangen habe, hatte ich ja verzehrt. Aber die großen konnte ich unmöglich essen.“ Aha. Na, ich sehe sie lieber als als Strandnixe im Bikini oder noch besser oben ohne, wie auf [shorturl id=1602]diesen[/shorturl] Bildern aus der TV-Serie “Die Stein”.

Bewegte Bilder gibt’s noch nicht wirklich von ihr im Netz – nur diesen Schnipsel, wo sie zusammen mit Model Annie Wendler einen heißen Auf- oder vielmehr Eintritt hinlegt. Wer Yvonne im Fernsehen sehen will, muss sich die Serie „Die Stein“ anschauen…

Yvonne Schönherr im Bikini

Das könnte Sie auch interessieren