Es ist die Ausgabe für Januar 2012 der „GQ“, die am heutigen 8. Dezember 2011 erschienen ist. Und die sexy Brünette, die den Leser fast nackt auf dem Titelbild anguckt, ist die Zweitplatzierte der diesjährigen Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“: Rebecca Mir ist das Cover-Girl.

Auch im Heft sind sexy Rebecca Mir Bilder zu sehen. Thematisch geht es auf einem Foto um Wäsche, und zwar um die, die Frau unter Bluse, Rock oder Hose trägt, und um die, die sie wäscht. Und das ist Rebecca Mir auf dem „GQ“-Cover.

Ums Waschen ihrer Klamotten kümmert sich die 19-Jährige selbst. „Männer sind komplett unfähig zu erkennen, welches Kleidungsstück wie gewaschen werden muss. Die ruinieren und verfärben nur alles“, erzählt Rebecca Mir im Interview mit der „GQ“.

Das Wäsche-Model hat ja seit einigen Wochen eine Menge Schmetterlinge im Bauch: Es soll sie heftig erwischt haben – davor sei sie noch nie verliebt gewesen, hatte Rebecca an anderer Stelle erzählt.

Und ihr Schatz dürfte wohl ein „richtiger Kerl“ sein. Denn „Männer, die einem alles um jeden Preis recht machen wollen, sind leider wahnsinnig langweilig“, meint Rebecca Mir in puncto Männertyp, der sie glücklich macht.

Rebecca Mir: GQ Cover Shooting

Video einbinden: