Ja, ja. Es war schon eine Weile ruhig um Moderatorin Andrea Kiewel nach ihrem Rauswurf beim ZDF wegen Schleichwerbung in diversen Sendungen für Weight Watchers. Nun feiert die Blondine nach zehn Monaten ihr TV-Comeback.

Heute Abend ist Andrea Kiewel zu Gast beim ZDF-Quiz „Gut zu Wissen“, um Geld für die Welthungerhilfe zu sammeln. „Ich bin ein Mensch, der einen Fehler gemacht hat, der dafür zu Recht bestraft worden ist“, gibt sich die Ex-„Fernsehgarten“-Moderatorin in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung geläutert.

„Ich schäme mich noch heute dafür und kann mir nicht erklären, wie ich es dazu habe kommen lassen“, so die 43-Jährige weiter. Für ihre Brüste braucht sie sich allerdings nicht zu schämen, denn die sind mehr als ordentlich wie diese Fotos im nassen Shirt beweisen. Wie es zu den Bildern kam, ist um Video zu sehen…

Andrea Kiewel im nassen Shirt Video

Video einbinden: